Wie können Volkshochschulen sich mit ihren Onlinekursen gemeinsam ergänzen statt sich Konkurrenz zu machen? Daran arbeitet seit 2020 die Kooperation Online Sprachkurse (KOS), ein “deutschlandweiter Verbund der Volkshochschulen mit laufend neuen Online-Angeboten in vielen Sprachen und auf allen Niveaustufen”.

In der Folge spricht Karl Damke mit Naama Raz, Projektkoordinatorin der KOS und mit Philipp Marquardt, Leitung Abteilung Sprachen an der vhs Reutlingen. Die beiden berichten über die Motivation hinter dem Projekt, den Projektsäulen Technik, Programm, Qualifikation und Vereinbarungen. Sie schildern die pragmatischen Entscheidungen, die sie im Projekt getroffen haben und stellen die interne Austauschplattform vor, die wichtige Abläufe in der Kooperation automatisieren und vereinfachen wird.

Kapitelmarken

01:43 Zur Einordnung: Was ist die Kooperation Online Sprachkurse?

03:27 Vorstellung unserer Gäste

05:30 Wie begann die KOS im Frühjahr 2020?

12:21 Was sind die Ziele in der Landesprojektförderung seit 09/21?

18:58 Wie kann Kooperation in der Praxis erfolgreich sein?

21:26 Wie funktioniert eure interne Austauschplattform?

25:03 Dezentrale Vermarktung und Verzicht auf Vermittlungsgebühren

31:10 Rollierende, abgestimmte Programmplanung

38:12 Wird wird man Teil der KOS?

41:06 Pläne für die Zukunft der KOS

 

Links: 

https://www.vhs-sprachen.online/ ist die Informationsseite der KOS mit allen Kontaktdaten.

Viel Spaß mit der Folge – wir freuen uns über Feedback und übers Weitersagen!

 
Diese Folge des vhscast wurde produziert von Karl Damke.
 
Viel Spaß mit der Folge!
 
 
 
Gerne 5 Sterne auf Apple Podcasts für den Lieblings-vhscast!
 
Den vhscast abonnieren: auf Apple Podcasts, auf Spotify oder diesen Link hier in den Podcastplayer kopieren: https://vhscast.de/feed/podcast/

Das sehr gute Intro wurde von Malte Hoensch produziert und basiert auf: Light by onlymeith (c) copyright 2018 Licensed under a Creative Commons Attribution Noncommercial (3.0) license. Ft: airtone