In der Pilotfolge spricht Caroline Baetge von der vhs Leipzig über neue Fortbildungsangebote und das intergenerationelle Projekte “Kalendergänger”. Für die Medienpädagogin ist die Position als Pädagogische Mitarbeiterin im Bereich “Erweiterte Lernwelten” ihr absoluter Traumjob, den sie seit Dezember 2017 mit voller Energie und viel Liebe ausfüllt.

Kurzbio:

– Studium der Kommunikations- und Medienwissenschaft sowie Medienpädagogik

– 2013 – 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Medienpädagogik an der Uni Leipzig

– seit Dezember 2017 an der VHS Leipzig

 

Was sind deine drei Schlagworte/Hashtags: #medienkompetenz #vhs.cloud #elw

 

Woran arbeitest du gerade? Was sind deine drei wichtigsten aktuellen Projekte?

– “Blended Learning Coaches” – Kursleiterqualifizierung gemeinsam mit dem Sächischen Volkshochschulverband (für sächsische Kursleitende)

– Fortbildungsreihe “Kurse kreativ gestalten – mit digitalen Tools” für Kursleitende der VHS Leipzig

– Abschluss des intergenerationellen Projektes “Kalendergänger” gemeinsam mit den Leipziger Städtischen Bibliotheken

 

Welche drei Linktipps/Ideen kannst du den Hörerinnen und Hörern mit auf den Weg geben?

https://wb-web.de/

https://www.medienpaedagogik-praxis.de/

https://imoox.at/mooc/

und mein allerliebstes Medium überhaupt: YouTube 🙂

 

Kontakt:

Caroline Baetge bei der vhs Leipzig und bei Twitter